CS DE EN
Hotel Francis

Kurprozeduren

Direkt im Hotel gewähren wir Ihnen außer den erprobten Franzensbader Prozeduren auch eine ärztliche Eintrittsuntersuchung. Die Balneo Zone ist mit modernen Apparaten ausgestattet. Das professionell geschulte, erfahrene Personal führt alle Prozeduren in einer strengen hygienischen Umgebung durch.

Die Apparate, Betriebe und die 100% Einhaltung der Hygiene werden täglich kontrolliert.

- - - F - - -

Ärztliche Leistungen

Eintrittsuntersuchung

Beim Eintritt des Kuraufenthaltes führen die ersten Schritte unserer Klienten zum Arzt, der eine Untersuchung, inklusive der Blutdruckmessung, der gezielten Untersuchung des Bewegungsapparates und falls es nötig ist, auch die EKG-Untersuchung durchführt. Die Heilprozeduren werden den Klienten vom Arzt nach den Untersuchungsergebnissen vorgeschrieben.

Kontrolluntersuchung

Es ist möglich, während des Kuraufenthaltes den Arzt zu besuchen (ggf. bei gesundheitlichen Problemen). Bei dieser Untersuchung stellt der Arzt fest, ob der Klient die vorgeschriebenen Prozeduren gut verträgt, ggf. kann er das Heilprogramm modifizieren.

- - - F - - -

Wasserbehandlung

Kohlendioxidbad

Für die Kohlendioxidbäder wird Naturmineralwasser benutzt. Die Wassertemperatur bewegt sich zwischen 33-34°C, es handelt sich um ein hypothermisches Bad. Gefühl der Kälte verschwindet nach einigen Sekunden, während die die CO2 -Bläschen an der Hautfläche eine kompakte Dünnschicht bilden. Das Kohlendioxid wird durch die Haut absorbiert und verursacht im Organismus eine chemische Reaktion, die zuerst die oberflächlichen, später auch die tiefen Ader erweitert. Allgemein verbessert sich die Durchblutung, der Blutdruck wird erniedrigt und die Diurese erhöht sich. Die Mineralbäder werden außer anderen bei Erkrankung des Bewegungsapparates, bei gynäkologischen und urologischen Beschwerden benutzt.

Moorbad

Das Moor, das wir als Wirkstoff für die Bäder benutzen, kommt aus der Franzensbader Region. Es handelt sich um ein schwefel-eisenhaltiges Moor, mit Ried als Hauptbestandteil. Das Moor wird in das Mineralwasser zugegeben. Während des Bades kommt es zur Durchwärmung des ganzen Körpers. Nach dem Bad verbessert sich die Beweglichkeit und der Klient fühlt sich angenehm entspannt. Die Auswirkung des Moorbades ist auch analgetisch, antibakteriell und viruzid.

Perlbad

Beim Perlbad bewegt sich die Wassertemperatur zwischen 34-36 °C. Diese Temperatur bewirkt Körper- und Seelenentspannung und erhöht die Diurese. Ins Wasser ist unter dem Druck von 0,15 MPa Luft gepumpt, so entstehen Bläschen, die die Haut leicht massieren. Dieses Bad wird vor allem bei den Schlafstörungen, neurologischen Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, inklusive der schmerzhaften Syndrome der Wirbelsäule empfohlen. Das Perlbad vermindert die Muskel- und psychische Spannung, gute Effekte hat es auch bei Heilung der Narben und bei Beschwerden, die in den Wechseljahren vorkommen.

Sprudelbad

Es handelt sich um ein Ganzkörperbad, wo sich die Temperatur zwischen 36-38 °C bewegt. Dank der Zirkulation der Wasser- und Luftströme kommt es zur Massage, bei der sich die Durchblutung der Glieder und der Stoffwechsel verbessern und die Hautzellen werden stimuliert. Das Sprudelbad hilft bei Lymphstauungen, rheumatologischen Erkrankungen und posttraumatischen Zuständen. Gut vertragen wird es auch bei Muskelatrophien, peripheren Lähmungen und beim Diabetes.

Unterwassermassage

Die Unterwassermassage ist Typ der Ganzkörpermassage, die im warmen Wasser bei der Temperatur 35-37 °C durchgeführt wird. Mit einem Wasserstrom massiert der Therapeut die unteren und oberen Glieder und den Rücken. Diese Prozedur verbindet die Wirkungen des warmen Bades und der Massage. Nach der Massage sind die Muskeln entspannt und eine angenehme Müdigkeit trifft ein. Die Unterwassermassage wird bei Beschwerden mit dem Bewegungsapparat, d.h. Muskelleiden, Artrose, posttraumatische Zustände der Muskeln und der Gelenke usw. empfohlen.

Bad mit Zusatz

Es handelt sich um ein Ganzkörperperlbad mit Temperatur von 36-38 °C und mit Zusatz des aromatischen Öles, das zusammen mit dem Bad die Muskelspannung auflöst und stimuliert System Ihres Körpers.

- - - F - - -

Kohlendioxidtherapie

Gasspritzen

Die Gasspritzen gehören zur Reflextherapie. Zu 100% wird ärztliches CO2 benutzt, das unter die Haut (Insufflation) eingestochen wird (maximale Menge 200 ml pro Sitzung). Die sofortige Wahrnehmung kann unangenehm bis schmerzvoll sein, aber nach wenigen Minuten geht sie in das angenehme Wärmegefühl über. Die Haut ist im Stichbereich kurzfristig rot. CO2 bewirkt die Adererweiterung, was zur Muskelentspannung und Linderung der Schmerzen führt. Bei wiederholten Anwendungen verbessert sich die Gewebeernährung.

Trockenes Kohlendioxidbad (Gasumschläge)

Die Prozedur wird im Sitzen, wo der Klient die Beine und den unteren Körperteil im Kunststoffsack mit 100% medizinischen Kohlendioxid hat, durchgeführt. Das Gas dringt durch die Haut sehr schnell (auch durch die Kleidung). Zuerst kommt es zur Erweiterung der Hautadern später auch der tiefen Venen. Dank diesem Effekt wird Blutdruck im ganzen Körper gesenkt, die Durchblutung der Beine verbessert sich und die entzündlichen Erscheinungen senken. Die erhöhte Menge des Kohlendioxids im Blut beeinflusst die Nierenfunktion positiv. Die Wirkungen des trockenen Kohlendioxidbades sind mit den Wirkungen des Mineralbades fast identisch, deshalb können diese Prozedur auch die Klienten mit einer Hauterkrankung, die nicht ins Wasser dürfen, eingehen.

- - - F - - -

Massagen

Akupressur-Massage

Die Akupressur-Massage stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin, somit beeinflusst sie nicht nur die Muskeln, sondern auch die Energieströmung im ganzen Körper. Feine Züge, die die Haut im Verlauf des Meridians massieren, lockern die Blockaden auf und errichten das Gleichgewicht der gestörten Energieströmung. Ziel der Akupressur-Massage ist Linderung der Beschwerden des Bewegungsapparates und Behebung der Schmerzen, die an der organischen Unterlage entstanden sind – fein und ohne Nadeln.

Aromamassage

Die Aromatherapie ist eine der ältesten Heilmethoden in der Welt. Düfte beeinflussen die Stimmung, wecken die Emotionen, entspannen und beruhigen. Sie wirken gut bei Schlaflosigkeitszuständen, Depressionen, aber auch bei Muskelleiden und vielen anderen Beschwerden. Zur Massage werden essentiale Öle benutzt – oft als Sinnwissenschaft bezeichnet. Die Aromamassage kombiniert Wirkung der Dufte und der Massage. Der Organismus ist in den Zustand der tiefen Entspannung geführt, wo er die Möglichkeit sich zu regenerieren und sich mit dem Stress und der Spannung abzufinden hat. Auch das Immunsystem wird aktiviert, die Gewebe werden durchgewärmt und die Abfallstoffe weggespült.

Fußreflexmassage

Die Fußreflexmassage ist ein Komplex, das aus der Akupressur, der Reflextherapie und der manuellen Muskel- und Gelenktherapie besteht. Durch diese spezielle Methode können wir die Funktion der inneren Organe positiv beeinflussen und so das Gleichgewicht im Bereich des vegetativen Nervensystems errichten. Auf den Fußsohlen befindet sich ein Mikrosystem, d.h. Bilder aller Organe, Drüsen und anderen Körperteilen, wie der Wirbelsäule, der Gelenke und der Muskeln. Die Beine sind nach der Massage entspannt und der Gang ist weicher. Bei der richtigen Stimulation der einzelnen Punkte ist der ganze Gesundheitszustand beeinflusst, es kommt zur allgemeinen Entspannung und Ablenkung vom täglichen Stress.

Klassische Massage

Die klassische Massage besteht aus einer Reihe von mechanischen Anlässen. Es ist Bestandteil der Therapie, die als Ziel die steife Muskeln und die schmerzhaften Kontrakturen aufzulockern hat. Zu den weiteren Wirkungen gehört die Stimulation des Stoffwechsels, der Gewebeernährung und des Kreislaufs. Die klassische Massage erfüllt auch die Entspannungsfunktion, ist ein ausgezeichnetes Mittel zum Stressabbau und zur psychischen Entspannung. Um eine bessere Wirkung zu erzielen wird vor der Massage eine Körperdurchwärmung empfohlen.

Lymphdrainage

Existieren Erkrankungen oder Unfälle, wo die Stagnierung des Lymphsystems oder des Kreislaufs vorkommt. Später können aus diesen Gründen Störungen des Stoffwechsels vorkommen, ggf. Lymphstauungen können entstehen. Die Lymphmassage wirkt wie eine Pumpe – die Lymphgefäße lockern sich, es kommt zur Verbesserung und Erneuerung der Lymphströmung. Die Lymphdrainage ist eine schmerzfreie manuelle Methode, die ein speziell geschulter Therapeut durchführt. Ziel ist die Unterstützung des Lymphabflusses aus dem betroffenen Gewebe mit Hilfe von spezifischen Zügen und sanften Drucks. Der höchste Effekt wird durch die Kombination mit maschinellen Lymphdrainage erzielt.

Maschinelle Lymphdrainage – Pneuven

Es handelt sich um eine mechanische Beinüberdruckmassage. Das Gerät hat Drainagehosen für die Beine und einen Bauchgurt. Die Hosen haben einige Kammer, die schrittweise aufgeblasen werden – sie massieren absatzweise, wodurch die überzählige Flüssigkeit aus der Peripherie in die Körpermitte verdrängt wird.

Anti-Migräne Massage

Die meisten Kopfschmerzen sind durch die Probleme mit der Halswirbelsäule verursacht, manche sind primär – dazu gehört Migräne. Eine Massage kann diese Beschwerden mit Erfolg lindern, die Wirkung ist stark beruhigend und analgetisch. Die Punkte im Gesicht, auf dem Kopf, Nacken und den Schultern werden durch spezielle zarte und langsame Griffe massiert.

Reflexmassage

Mit Hilfe der Reflexmassage werden hyperalgische Hautzonen behandelt, die einen Zusammenhang mit der Erkrankung der inneren Organe oder mit dysfunktionalen tiefen Muskeln haben. Der Heilungseffekt wird über die Nervenverbindungen erzielt. Der Physiotherapeut benutzt spezifische Griffe, die dem aktuellen Gesundheitszustand des Klienten angepasst werden. Man unterscheidet drei Massagenzusammensetzungen – Nacken-, Brust- und Beckenmassagenzusammensetzung. Die Reflexmassage wird bei chronischen Erkrankungen der inneren Organe, bei funktionellen, degenerativen und chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke angewendet.

Massage mit Lavasteinen

Massage mit Lavasteinen ist eine einmalige Form der Therapie, welche die warmen Lavasteine benutzt, die die Fähigkeit haben, die Wärme in sich lange anzusammeln. Sie befreien von den Schmerzen und verleihen neue Energie. Eine tief entspannende und oft aufgesuchte Massage.

Heiße Schokoladenpackung mit Massage

Eine luxuriöse Prozedur, die die Haut jünger und glatt macht. Die geschrumpfte Oberhaut wird beseitigt und die Haut bleibt sanft. Beinhaltet alle Stoffe, die zur Regeneration der menschlichen Haut erforderlich sind. Unterstützt das Abschwemmen der toxischen Stoffe aus dem Körper, hat antioxidante Wirkung und harmonisiert den Geist. Dank der Schokoladenmassage und Packung treffen in die Haut Aminosäuren, Mineralien und Antioxidantien ein.

Die Schokolade schafft es im Gehirn die Bildung des Dopamins zu stimulieren und löst Endorphine und Serotonin – die Glücksquellen. Die Schokolade beinhaltet auch Phenylethylamin, Stoff, das vom Gehirn bei einer psychischen Belastung häufig bearbeitet wird. Phenylethylamin wirkt antidepressiv, mildert Angstgefühle.

Verlauf der Schokoladenprozedur
Zuerst wird die Haut mit sanftem Peeling mit Naturzucker gereinigt. Dadurch kann sie dann alle vorteilhaften Stoffe besser aufnehmen. Dann wird die Haut sanft durchmassiert und mit Naturöl durchgewärmt. Danach wird eine hochwertige warme Schokoladenmischung, die man als eine Packung wirken lässt, aufgetragen. Dabei werden Sie ruhen und den angenehmen Duft, der Sie den ganzen Tag begleiten wird, genießen. Zum Abschluss der ganzen Prozedur wird in die Haut hochwertiges, reinnatürliches Kokosöl eingerieben, das noch mehr Ihr Erlebnis verstärkt.

- - - F - - -

Thermotherapie

Moorpackung

Das Moor, das wir für die Packungen benutzen, kommt aus der Franzensbader Region. Es handelt sich um schwefel-eisenhaltiges Moor, mit Ried als Hauptbestandteil. Die Reaktion des Moores ist leicht sauer. Das Moor wird als zermahlen, mit Wasser gemischt und auf 42-43 °C erwärmt aufgetragen. Die im Moor vorhandenen Mineralien gehen in die Haut über. Die Wärme erhöht im gegebenen Bereich die Durchblutung und den Stoffwechsel, der die Absorption entzündlicher Infiltrate beschleunigt. Nicht nur die quer gestreifte Muskulatur sondern auch die glatte Muskulatur der Adern wird gelöst.

Paraffinpackung

Für die Paraffinpackungen benutzen wir eine Mischung aus Paraffinwachs und Paraffinöl, Temperatur der Mischung bewegt sich zwischen 54-56 °C. Die Mischung scheint heiß zu sein, aber die Wärme übergeht in das Gewebe gleichmäßig, deshalb wird die höhere Temperatur ohne Probleme vertragen. Der Klient taucht wiederholt die Hände in das heiße Bad ein, damit sich eine kompakte Schicht des Paraffins bildet. Die Durchwärmung verringt die Schmerzen der kleinen Handgelenke, löst die Muskelspannung und verbessert die Gewebeernährung.

Bienenwachspackung

Therapeutische Wärme und Entspannung für den Körper.
Die Anwendung der Bienenwachspackung vertieft die Wirkung nicht nur der vorhergehenden sondern auch der nachstehenden Behandlungen. Bei Muskel- und Gelenkschmerzen, rheumatischen Erkrankungen, Kopfschmerzen und Migräne unterstützt sie eine intensive Wärmeausdehnung im oberflächlichen und tiefen Gewebe und wirkt auf die Wärmeregulation im Körper. Eine tiefe Aufwärmung löst Körperwahrnehmung auf und unterstützt die Bildung der Körperwärme. Eine starke Körperaufwärmung ist Voraussetzung für eine funktionelle Gesundheit.

Pflegendes Hauterlebnis.
Außer großer Anzahl an hochwertigen Stoffen enthält Bienenwachs auch Zellen, die das Vitamin A, das erfolgreich gegen Eintrocknen der Haut benutzt wird, anregen. Deshalb ist die Haut nach Anwendung der Bienenwachspackung zart und glatt.
Diese wertvolle Packung besteht aus rein natürlichem Bienenwachs direkt aus den Honigwaben. Als Tragmaterial wird nur die feinste Seide benutzt.
Der Duft und die Farbe des Bienenwachses machen aus dieser Packung eine Therapie für wirkliche Ästheten.

- - - F - - -

Weitere Prozeduren

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie nutzt verschiedene Formen der elektrischen Energie aus. Bei uns verwenden wir traditionelle elektrotherapeutischen Methoden, wie Diadynamik, Interferenzströme, TENS, Träbertströme und Vacotron. Anwendung der konkreten Art der Elektrotherapie hängt von gewünschter Wirkung ab – Gewebedurchblutung, Lockerung oder Bekräftigung der glatten oder Knochenmuskulatur, Ödemabsorption oder Linderung der entzündlichen Erscheinungen.

Inhalation

Für die Inhalationen wird Mineralwasser benutzt, dass die Funktion der Schleimhäute in den Atemwegen verbessert, wirkt antiseptisch, löst die Schleime und erleichtert das Abhusten. Bei schweren Atembeschwerden kann man ins Mineralwasser Arzneimittel, bei Katarrhen der unteren Atemwege natürliche Salze oder pflanzliche Essenzen zugeben.

Ultraschall

Der Ultraschall wandelt elektrische Energie auf mechanische und thermische Energie um, es kommt zur Mikromassage der Gewebe. Eine Frequenz zwischen 0,75 und 4 MHz ermöglicht eine gezielte Behandlung der tiefen und der oberflächlichen Strukturen. Das führt zur besseren Durchblutung und Besserung der Gewebeernährung, Lösen der Muskelkontrakturen, Narbenerweichung, Verkleinerung der Ödeme. Bei den Bewegungsapparaterkrankungen wirkt es analgetisch und antiseptisch.

Oxygenotherapie

Es handelt sich um eine Regenerationsbehandlung, die dem Körper in Verbindung mit Antioxidanten die freien Radikalen zu entfernen hilft. Freie Radikalen verursachen vorzeitiges Zellenaltern und zahlreiche Erkrankungen. Bei dieser Behandlung atmet man Sauerstoff. Die Geweben und Organe sind an Sauerstoff bereichert, dadurch steigt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und verbessert sich auch die Herzaktivität, so wie die Lungenelastizität.

Magnetotherapie

Magnetotherapie nutzt das pulsierende elektromagnetische Feld zu Heilbehandlung. Sie beeinflusst physiologische Prozesse auf der Höhe von Systemen, Organen, Gewebe, Zellen und Molekülen. Auf bestimmte Stelle legt man speziellen Kissen, der mit seinen elektromagnetischen Wellen wirkt. Extremitäten werden in speziellen Ring plaziert. Die Therapie verursacht Venenerweiterung, wirkt analgetisch, entzündungshemmend und spasmolytisch, stimmuliert Heilung der Knochen und Weichgewebe. Klienten, die Herzschrittmacher tragen, dürfen keine Magnetotherapie und Elektrotherapie absolvieren.

- - - F - - -
- - - F - - -
U nás se nekouří a je vždy čisto
Vaříme z pečlivě vybraných surovin
A personál se často směje :-)

Bei uns wird nicht geraucht und alles ist immer sauber

Wir kochen aus den sorgfältig ausgewählten Produkten

Und das Personal lacht oft :-)

- - - F - - -

Druckeinsicht | Ausdrucken | Nach oben

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an

Hotel Francis, Ruská 357/18
351 01 Franzensbad
Tschechische Republik

telefon:+420 352 699 121
e-mail:reservation@hotelfrancis.cz

2004 – 2019 © Francis SPA HOTEL s.r.o. Zugänglichkeitserklärung Persönlicher Datenschutz Gebrauchsbedingungen Triakis

Hotel Francis ist bei Facebook Hotel Francis ist bei Foursquare Hotel Francis ist bei TripAdvisoru